Leb´n an der Grenz
(Rückschau auf 2009)

"Leb'n an der Grenz" das Thema der "17. Untergriesbacher Heimattage 2009" 
lockte, mit seinem kunterbunten stimmungsvollen vier Tage dauernden 
Volksfest, Besucher aus nah und fern. Viele Akteure wie Schmugglerbanden, 
Grenzer, Zollwachen und Grenzposten haben die Jahrhunderte alte 
Grenzsituation mit all ihren schönen und schweren Zeiten dargestellt, und 
natürlich, die österreichischen Nachbarn feierten mit: 
die Gemeinde Neustift im Mühlviertel... sowie die Donauanrainer-Gemeinde 
Engelhartszell im Innviertel.

Prägend und verbindend für diese drei Orte, umrahmt von einer 
urgemütlich bayerisch-österreichischen Kulturlandschaft, ist ein 
beeindruckender mächtiger Donaustrom mit einer intakten sehr 
reizvollen Erholungslandschaft. Gemeinsam haben die Grenzorte 
                                        das "Leb'n an der Grenz" in seiner Vielfalt 
                                            und Grenzenlosigkeit porträtiert. 
                                              Viele Feste und Veranstaltungen für 2009  
                                                    boten hierfür einen bunten und 
                                        unterhaltsamen Rahmen. Ein Jahreskalender 
                                    informierte detailliert über diese Veranstaltungen.

                                                              Eine Region im Dreiländereck 
                                                               Bayern-Österreich-Böhmen, 
                                                                    die einen Besuch lohnt!

                                                                

                                                                     















Ausgewählte Termine im Themenjahr waren

Weitere Aktionen, Feste und Veranstaltungen im Themenjahr waren 

Allgemein: Einzelheiten über zukünftige Veranstaltungen finden Sie unter 
den jeweiligen Webseiten der Gemeinden.

 

 

home